Sie sind hier: Angebote / Hilfen in der Not / Kleiderladen

Ansprechpartner

Beate Bührmann

Beate Bührmann
Tel: 04471-91 10-25

Elisabeth Lübbe
Tel: 0174-13 93 95 7

Flyer

Garrel

DRK-Kleiderladen

Hinter dem Forde 9

49681 Garrel

Dienstag
09.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag
15.00 bis 18.00 Uhr

Molbergen

DRK-Kleiderladen

Peheimer Straße 10

49696 Molbergen

Montag
15.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch
10.00 bis 13.00 Uhr

DRK-Kleiderladen und mehr...

Foto: DRK CLP

Die über 800 Kleiderkammern und Kleiderläden des DRK versorgen insgesamt annähernd 2 Millionen Menschen bundesweit mit gut erhaltener Kleidung, Schuhen, etc.

Pro Jahr werden ca. 12 Millionen Kleidungsstücke an Bedürftige kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr abgegeben.

Das Rote Kreuz verwendet hierzu hauptsächlich Kleiderspenden der Bevölkerung, manchmal auch Überproduktionen der Industrie.

Die zentral gelegene DRK-Kleiderläden für den Landkreis Cloppenburg befinden sich in Garrel und Molbergen.

Kleiderausgabe

Was bekommt man in unserem Kleiderladen? 

  •  Gut erhaltene Kleider, Hosen, Jacken und Mäntel
  •  Gut erhaltene Schuhe und Stiefel
  •  Heimtextilien und Bettzeug
  •  Bücher, Kinderspiele und Schulranzen
  •  Haushaltswaren

Wer erhält Kleidung?

  • Menschen in Notlagen
  • Menschen in schwierigen sozialen Situationen
  • Es muss kein Nachweis erbracht werden

Wie teuer ist die Kleidung?
Da von den Nutzern kein Nachweis vorgelegt werden muss, wird die Kleidung, um Missbrauch vorzubeugen, gegen eine geringe Schutzgebühr abgegeben. In akuten Notlagen wird die Kleidung auch kostenfrei abgegeben.

Kleiderannahme

Welche  Spenden können abgegeben werden?

Wir nehmen Damen-, Herren-, Kinder- und Babybekleidung, Wäsche, Schuhe (bitte paarweise bündeln), Tisch- und Haushaltswäsche, Handtücher, Bettwäsche und Bettdecken (nur mit synthetischer Füllung).

Kinderspiele, Kuscheltiere, auch Schultaschen, Kinderwagen, Babyausstattung und Zubehör geben wir gerne weiter. Auch Haushaltswaren sind und willkommen.

Kleiderspenden können zu den Öffnungszeiten abgegeben werden. In der übrigen Zeit steht ein Container zur Verfügung, der nur von DRK-Mitarbeitern geleert wird. Leider können Kleiderspenden nicht abgeholt werden.


Was wir nicht annehmen können: 

Matratzen, Federbetten und Elektrogeräte.